Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Spierentonne

Spierentonne

Die Spierentonne, immer eine rote Tonne mit geraden Zahlen, bezeichnet die Backbordseite (links, stromaufwärts) des Fahrwassers.
Im Hauptfahrwasser liegt sie im Wechsel zu den Leuchttonnen.
Ein Großteil der Wattfahrwasser ist nur durch Spierentonnen gekennzeichnet (z.B. das Fahrwasser Telegraphenbalje und das Fahrwasser Otzumer Balje), da man die roten Tonnen auch bei schlechten Sichtverhältnissen besser erkennen kann. Diese einseitige Bezeichnung erfolgt, weil das Fahrwasser zu schmal ist um beide Fahrwasserseiten zu kennzeichnen. Beim Befahren eines Wattfahrwassers, das mit Spierentonnen gekennzeichnet ist, muss man diese einfahrend an Backbord passieren.